Aus dem Unterricht des CAS Disruptive Technology Data Analytics – data-driven Insights mit Dr. Darius Zumstein berichtet Chantale Ryf ergänzend zum Blogbeitrag von Michael Markworth.

Die wachsende Bedeutung des Digital Business und der digitalen Kommunikation führt zu immer höheren Ausgaben die sich von klassischer Kommunikation zur digitalen verschieben. Diese Verstärkung der entsprechenden Budgets führt sinnvollerweise auch zu Kosten-/Nutzenanalysen um Streuverluste zu verringern. Wer keine digital Data Analytics betreibt ist im digitalen Business im unnötigen Blindflug unterwegs, denn Webdaten sind einfach, günstig und schnell in relativ grosser Menge verfügbar. Mit diesen Daten können Web Analysen (Messung, Sammlung, Analyse und Auswertungen) zum verbesserten Verständnis und der Optimierung der Web-Nutzung führen.

First und Third Party Tracking (Digital Analytics)

Tracking Daten werden zum einen von den Webseitenbetreiber (1st Party) und zum anderen von Datenplattformen (3rd Party) mittels Cookies auf den Webseiten erhoben. Mittels Tools wie beispielsweise Googly Analytics, Adobe Analytics oder auch DoubleClick können die Daten dann analysiert werden.

 

Die Tracker können von den Usern auch blockiert werden:

  1. Es gibt Plugins für den Browser
  2. AdBlockers aktiviren
  3. Cookies regemlässig löschen
  4. Cookies blockieren
  5. JavaScript deaktivieren
  6. Blocker-Geräte einsetzen
  7. Do-not-Track im Browser des Laptops aktivieren

Analysen und Massnahmen

Mit Digital Analytics erreicht man im Digital Business eher digitale Ziele!

  1. Webseiten und Content Analysen
    • Einstiegsseiten, Homepage & Landing Pages
    • Seiten-/Contentnutzung
    • Suchnutzung
    • Ausstiegseite
  2. Digital Marketing Analyse
    • Digital-Marketing-Kampagnen (Branding & Performance)
    • Digital Marketing Instrumente
    • Mobile Business
    • Der täglichen, wöchentlichen und saison-bedingter Nutzung
  3. Digital Sales Analyse
    • Produktinteresses & -evaluation
    • Bestell- und Bezahlprozesses
    • Produktkäufe & Warenkörbe
  4. Customer Analytics
    • Kunden- & Kaufverhaltens
    • Kundensegmente & -struktur

Datenbasierte Geschäftsmodelle 3- Formen

Im digitalen Business ergeben sich drei verschiedene Geschäftsmodelle die datenbasiert funktionieren: Online Dienstleistungen, Online Handel und Marktplätze.

Was nehmen wir aus dem Kurs zu Data Analytics mit:

  • Digital Business nimmt zu
  • Touch Points und entsprechende Kommunikation verschieben sich zu digital
  • Neue Ansätze für digitale Kosten-/Nutzenanalyse zur Verringerung der Streuverluste
  • Data Tracking & Digital Analytics Tools gewinnen an Bedeutung

Wir danken Dr. Darius Zumstein für den spannenden Unterricht zum Thema Data Analytics mit Healthcare Anwendungen.