Aus dem Unterricht des CAS Digital Finance zum Thema Blockchain bloggt Jürg Steiger:

Daniel Grassinger von nexussquared hat uns einen sehr guten Einblick in die Welt von Blockchain geben können.

Blockchain (wörtlich: „Block-Kette“) ist eine verteilte Datenbank (Distributed Ledger). In ihr werden Geldeinheiten, Finanzanlagen (Aktien, Bonds, Derivate), Besitzrechte (z.B. Autoregister, Grundbucheinträge) oder Grundrechte (Immobilien) verwaltet.

Centralized Decentralized Distributed

Eine Blockchain besteht aus einer Reihe von Datenblöcken, in denen jeweils eine oder mehrere Transaktionen zusammengefasst und mit einer Prüfsumme versehen sind. Neue Blöcke werden in einem rechenintensiven Prozess erschaffen, der Mining genannt wird, und anschliessend über das Netzwerk an die Teilnehmer verbreitet. Daten, die in einer Blockchain gespeichert sind, können nicht mehr geändert oder entfernt werden. Eine wesentliche Besonderheit der Blockchain ist, dass sie Einvernehmen über geschäftliche Transaktionen herstellen kann, ohne hierzu eine zentrale Instanz (wie z.B. eine Börse) oder einen vertrauenswürdigen Dritten zu benötigen.

Das Verfahren ist die technische Basis für sogenannte Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin.

Das Konzept der Blockchains wurde erstmals 2008 von Satoshi Nakamoto im White Paper zu Bitcoin beschrieben. Im Jahr darauf hat er die erste Implementierung der Bitcoin-Software veröffentlicht und dadurch die erste Blockchain gestartet.

Geschichte von Blockchain

Abbild 2

Offene und geschlossene Blockchains

Die Blockchain-Technologie kann öffentlich sein, wie es zum Beispiel Bitcoin ist, oder sie kann auch als ein geschlossenes und privates Netzwerk eingesetzt werden. So haben sich über 40 Banken wie die UBS und JP Morgan im R3 Konsortium zusammengeschlossen, um neue Anwendungsmöglichkeiten im Bankenbereich zu erörtern. Daraus könnten Anwendungen wie Smart Bonds entstehen, welche die Emission von Obligationenanleihen revolutionieren würden.

Blockchain

DAO Rückschlag

Die DAO (Dezentrale Autonome Organisation) ist ein Smart Contract, in der Ethereum-Blockchain implementiert ist. Die DAO wurde im April 2016 mittels Crowdfunding gegründet. Es ist eine digitale Organisation ohne konventionelle Managementstruktur oder Vorstand. Die Zahlungseinheit sind Ether. Das Ziel der DAO ist es, ein neues dezentrales Geschäftsmodell für kommerzielle und Non-Profit-Unternehmen zu organisieren.

Im Juni 2016 haben jedoch Unbekannte durch einen Fehler im Smart Contract der DAO rund 50 Millionen US-Dollar entwendet. Dies ist sicher ein Rückschlag für die junge und dynamische Industrie, wird aber letztlich dessen Ausbreitung kaum aufhalten können.

Bitcoin-Cluster Region Zug

Beeindruckend ist zu sehen, dass in der Schweiz im Raum Zug ein grosses und aktives Ökosystem von Kryptogesellschaften entstanden ist. Vor allem auch die Politik im Kanton Zug unterstützt diese Entwicklung sehr. So akzeptiert die Verwaltung in Zug ab dem 1. Juli als erste internationale Behörde die Kryptowährung Bitcoin als Zahlungsmittel.

Crypto Valley

Zum Schluss dieses spannenden Tages durften wir zwei Blockchain-Start-ups (Paymeabit und Mamoru) in Aktion sehen. Es war schon beeindruckend, zu erleben, mit wie viel Enthusiasmus und Überzeugung diese Start-ups ans Werk gehen. Dies mit dem klaren Ziel, die Finanzwelt zu “revolutionieren”.

Ausblick

Die Blockchain-Technologie dürfte ähnlich revolutionär wie die Erfindung des Internets sein. Wir stehen aber noch ziemlich am Anfang dieser Entwicklung und es gibt noch einige offenen Fragen, unter anderem auch im rechtlichen und regulatorischen Bereich.

Blockchain dürfte etablierte Geschäftsmodelle umkrempeln, neue Betriebsabläufe fordern und in grossen Investitionen in neue technische Infrastrukturen resultieren. In vielen Banken kann man schon heute sehen, dass bestehende und etablierte Geschäftsmodelle überdenkt werden, um sich an das künftige Umfeld anzupassen.

Meine Überzeugung nach diesem Tag ist weiter gewachsen, dass Blockchain das Banking in seinem Grundwesen in den nächsten Jahren verändern wird. Wohin die Reise im Detail gehen wird und welche Anwendungen sich letztlich durchsetzen werden, ist derzeit aber eher schwierig abzuschätzen.