Aus dem Unterricht des CAS Blockchain Economy mit Dozent Claudio Mirti berichtet Laura Hilber:

 

Grundbasis Artificial Intelligence

Artificial Intelligence, oder besser „AI“, spaltet heutzutage die Meinungen der Leute. Grundsätzlich sollte AI eine «Ergänzung» von uns sein und sollte uns nicht ersetzen sondern uns in der täglichen Arbeit unterstützen. Wichtig zu verstehen sind hier vor allem die ethischen Aspekte hinter AI. Später stellt sich die Frage wie sich AI im Healthcare Bereich etablieren kann mit Hilfe von Blockchain.

Die grosse Debatte, die uns immer mehr beschäftigen wird, ist: In welchen Bereichen sollten wir AI wann anwenden? Dies wurde uns anhand der folgenden Folie erklärt:

Was ist Artificial Intelligence?

Daraus schliesst sich, dass AI Lösungen heutzutage vor allem in den folgenden Bereichen zum Einsatz kommen:

  1. Chatbot
  2. Objekterkennung
  3. Image Scans i.e. Röntgenbilder
  4. Informationen zusammentragen und für alle zugänglich machen
  5. Selbstfahrende Autos

Challenges in the Healthcare Industry

In einem zweiten Teil der Lektion haben wir uns diesen Herausforderungen angenommen. Hier steht vor allem ein Spruch im Vordergrund:

„Needs are infinite, resources are finite“.

Im heutigen Gesundheitswesen wird die Nähe zum „Kunden“ sowie die Einsatzgeschwindigkeit immer wichtiger, dies vor allem für Studien und im Research Bereich. Dies hat zu einem Hype im „wearables“ Bereich geführt. Bänder wie Fitbit oder Apple Watch senden anonymisierte Gesundheitsdaten direkt an die beteiligten Firmen zur Auswertung. Dies hilft, unter Anderem, dass Medikamente schneller entdeckt oder ihr Nutzen (oder eben Nichtnutzen) schneller ausgewertet werden können. Dies führt nun langsam zu einem Umdenken der Pharma Firmen, weg von traditionellen Pharma Firmen hin zu Data Driven Firmen. Kulturell ist das eine riesige Herausforderung, vor allem im Change Management für die Mitarbeiter sowie die Manager.

Healthcare on Blockchain ist laut Studien neben Finance «the next big thing»

Wie kann man Healthcare via Blockchain modernisieren?

  • standardised data
  • immutable data logs
  • data ledgers
  • smart contracts
  • synthesised data

Was sind die Kostenersparnisse?

  • Sales & Marketing
  • Operations and supply chain
  • IT (i.e standardisiertes Datenformat mit Platform)
  • Portfolio Management
  • Finance
  • Risk Management
  • Overheads

Minthealth als Lösung?

Minthealth ist in Amerika der Population zugänglich. Wir haben in der Klasse über die „Pandoras Box“ hinter Minthealth diskutiert. Viele Diskussionen wurden geführt, vor allem inwiefern es die Menschen dazu anspornt ins gegenteilige Extrem zu gehen (von Obesity zu Magersucht oder Sportaddict). Dann stellt sich auch die Frage ob wir bereit sind für eine Zukunft in welcher Menschen im Durchschnitt 20 Jahre älter werden. Wie werden die Gesetze, AHV, Pensionskasse und Pensionsalter ändern? Dazu kam die Diskussion, wie Minthealth Profit generieren kann bzw. will? Momentan sammeln sie „nur“ Daten für „research purposes“. Minthealth führt zu Geldeinspraungen im Gesundheitssystem (keine Doppelspurigkeiten, man sieht ob Medikament XY funktioniert, etc.) Werden in einem zweiten Schritt Krankenkassen für diese Informationen bezahlen müssen?

Minthealth zielt vor allem auf einen „patient-centric approach“ auf einer Blockchain hin. Ob sich das auch in der Schweiz etablieren wird, werden wir in Zukunft sehen.