Aus dem Unterricht des CAS Blockchain Economy mit Dozent Remo Burkhard berichtet Laura Hilber:

 

Zukunft Asien

In einem ersten Teil der Lektion haben wir die Schweiz und Singapur im Bereich verschiedener Aspekte rund um  “smart-cities” verglichen um uns dem Thema etwas anzunähern.

Die Urbanisierung ist in vollem Gang: 1950 hatten wir Megacities in nur 0.9% der Welt. Hochgerechnet werden Megacities im 2030 ganze 10% der Welt ausmachen, wobei die meisten Megacities in Asien (Indien & China) sein werden. Singapur ist also am Nabel dieser Veränderung.

Jedoch wird durch rapide Urbanisierung unökologische und nicht nachhaltige Urbanisierung gefördert, welche unsere “future cities” ausmachen können. Die Veränderung sollte nicht auf Kosten der Natur sondern organisch wachsen.

Welche Relevanz hat Blockchain für sogenannte “Future Cities”?

Ideen:

  • Alle Kriminalitätsrekorde auf Blockchain und via CCTV. Aber: was wenn die Akte nach 20 Jahren gelöscht werden muss?
  • Logistik & Verkehr: Car sharing
  • Land Ownership
  • Easy and fast money transfer

Cityplanning

Singapur verjüngt sich konstant um die Stadt mehr up-to-date und “liveable” zu gestalten. Als Beispiele wurden genannt:

  • Jurong Lake District: als neues Business District mit «green mobility» welches von Anwohnern, Arbeiter und Besucher genutzt werden kann.  Hier wird alles auf den neusten Standards geplant
  • Punggol Digital District: Alles rund um Digitalisation wird in dieses Distrikt gepumpt: automatische Abfallkollektion, cyber security, data analytics, artificial intelligence, automatische Essens- bzw. Produktlieferung i.e.«urban logistics». Punggol Digital District funktioniert wie ein Digital Hub

Welche Relevanz hat Blockchain im Bereich Cityplanning?

  • Informationspooling (Strassenbauer, Sanitär und Architekt arbeiten zusammen und nicht jeder ist für sich zuständig)
  • Entwicklungscurrency (netting von Zahlungen) auch relevant im Sinne von Branding wie z.B. eine eigene digitale Währung für diese Stadt

Trends in Asien

  • Speed: Sehr schnell ein “World Leading Blockchain Summit” aufbauen
  • Smartphone:
    • Smart Pay
    • Scanning foods via Phone

Wie experimentierfreudig sind wir bezüglich technischen Innovationen?

In der Schweiz wohl weniger als in Amerika. Warum? Es besteht noch kein “need”, die Kultur ist anders.

Fazit: Man sollte Singapur in erster Instanz nicht mit der Schweiz sondern mit den umliegenden Ländern vergleichen, erst in einem zweitens Schritt mit der Schweiz. Fortschritt heisst nicht immer Nachhaltigkeit. Beide Ländern können voneinander noch viel lernen.