Aus dem Unterricht des CAS Digital Leadership zum Thema «Connecting the Dots – Digital Ecosystems» mit Regine Haschka-Helmer, CEO Seedlab GmbH, berichten Teodoro Pizzino und Oliver Kraft.

Regine, Gründerin und CEO von Seedlab, berät etablierte Unternehmen im Bereich der digitalen Innovation sowie der Transformation und ist im Startup HotSpot Europa’s in Berlin tätig. Zusätzlich ist sie ein aktiver Business Angel in der Szene mit dem Grundsatz:

«Digitalisierung ist kein Selbstzweck – Digitale Technologien müssen einen Mehrwert bieten»

Die Ziele für den heutigen Tag sind ehrgeizig. Ein Verständnis erlangen über die umfassenden Veränderungen durch Digitalisierung und daraus entstehender Digital Ecosystems. Und wie lassen sich Innovationsaktivitäten in einem solchen Umfeld umsetzen.

Pitch yourself

Es ging am Morgen schon fulminant los. Ganz nach dem Motto…

… mussten wir uns vorstellen und mit Schrecken feststellen, dass es nicht so einfach ist, wie es im ersten Moment aussieht. Alle durften sich bewähren und ihren Pitch Doctor ablegen.

Check it out yourself:

So never forget to keep it short and simple:

  • Für wen (Zielgruppe)?
  • Wer braucht meine Idee/mein Produkt (Kundenbedürfnis)?
  • Was genau pitche ich (Zielmarkt/Produktkategorie)?
  • Warum ist meine Idee/Produkt besonders super toll (Key Benefit)?
  • Warum bin ich besser im Vergleich zum Mitbewerber (USP)

Digitalisierung und Unternehmenskultur

Die Komplexität unserer Welt nimmt durch neue Technologien rasant zu. Die Veränderungen werden immer schneller. Dafür braucht man neues Denken, neue Methoden, neue Prozesse. Vernetzung + Dezentralisierung -> allen Bereichen:

  • Wie arbeiten wir in Zukunft?
  • Wie gehen Unternehmen mit Herausforderungen um?
  • Woher kommt Innovation?
  • Welche Kultur ist nötig?

Die Digitale Transformation betrifft alle Bereiche im Unternehmen, verändert nachhaltig Prozesse und lässt völlig neue Geschäftsmodelle entstehen. Unternehmen brauchen heute eine digital Strategie um erfolgreich zu bleiben. Hewlett-Packard Company hat 1998 ein Manifest kommuniziert. Es hat heute noch Gültigkeit.

Aktuelles Beispiel  aus der Praxis – Digital Ecosystem “Smart City Tel Aviv”

CityZoom Urban Innovation Community ist eine Non-Profit-Organisation, die vom Ministerium für Wirtschaft, dem Innenministerium, Digital Israel und in Partnerschaft mit der Universität Tel Aviv und dem High-Tech-Park Atidim, dem Zentrum für Frieden und Innovation in Peres, gegründet wurde. Die CityZoom Urban Innovation Community bietet eine Plattform für den Wissensaustausch, die Vernetzung und die Zusammenarbeit zwischen Regierungsbeamten, lokalen und globalen Kommunen, Investoren, multinationalen Unternehmen, Startups, akademischen Forschungseinrichtungen und anderen wichtigen Interessengruppen.

Innovationsmodelle

Sechs Innovationsmodelle: Das Unternehmen muss sich fragen, welche Rolle es einnehmen will.

Innovationsprozess

Wir lernen folgenden Innovationsprozess von Seedlab kennen und werden ihn heute auch in der Praxis anwenden:

The Challenge

Nun gilt es die erlernten Modelle und Prozesse anzuwenden. Jede der fünf Gruppen arbeitet für die gewählte Herausforderung eine innovative Business-Idee aus. In den knapp 2 Stunden werden folgende Elemente erwartet:

  1. Challenge: Auswahl des Themas / Informationen sammeln (Desk Research zu Trends, Expertenmeinungen, Technologien)
  2. Ideation: Potentielle Kunden, Personas definieren / Bedürfnisse identifizieren / Ideen entwickeln
  3. Modeling: Ideen durchdenken und konkretisieren / Customer Journey erstellen
  4. Prototype: Idee visualisieren

Die Resultate werden anschliessend in einem Pitch präsentiert: spannend, lustig und erstaunlich was in 2 Stunden Teamarbeit erreicht werden kann.