Aus dem CAS Multichannel Management mit Marion Marxer (Marxerevolution) berichtet Nadja Bernasconi:

Das Thema des heutigen Vormittages ist Consumer Trend Canvas. Anhand dieses Modells kann eine Innovationsidee in drei Schritten entwickelt werden. Die Basis bilden die im vorangehenden Modul erarbeiteten Megatrends.

Schritt 1: Scannen

Studieren von relevanten Trendreports (Branche, Region, Zielgruppe/Circles), z.B. in Bezug auf Trendwatching.

Schritt 2: Fokussieren

Anhand der vier Dimensionen Produkt/Services, Marketing/Campaigns, Business Model und Vision werden mit dem Consumer Trend Radar die relevanten Trends für ein Geschäft priorisiert und visuell dargestellt. Ein Marketingleiter arbeitet eher nur mit den Dimensionen Produkt/Service und Marketing/Campaigns, wogegen Business Model und Vision eher bei der Geschäftsleitung angesiedelt sind.

IMG_5182

Bildschirmfoto 2016-02-27 um 11.47.15

Wir haben ein Beispiel aus dem Retail (Migros) gewählt und dort die verschiedenen Trends brainstormmässig im Plenum diskutiert.

Schritt 3: Entwickeln

Mit dem Consumer Trend Canvas wird ein wichtiger Trend aus dem Radar herausgepickt und in konkrete Einzelteile zerlegt. Dadurch werden u.a. die Treiber transparent gemacht. Gerade konkrete Inspirationsbeispiele auch aus anderen Industrien helfen, out-of-the-box zu denken und neue, konkrete Innovationen für eine ausgewählte Zielgruppe / einen ausgewählten Circle zu entwickeln.

Bildschirmfoto 2016-02-27 um 08.57.04