Die Themen

Neue Geschäftsmodelle, digitale Technologien für die Immobilienwirtschaft, flexible Arbeitsformen und –räume, Pitchen, intelligente Datennutzung, innovative Tools und Methoden, Zukunftsvisionen.

Die Digitalisierung, das wurde klar, verändert alles. Im Zentrum bleibt der Mensch, der Raum haben muss, um die neuen Technologien kreativ für Dienstleistungen und Produkte zu nutzen, die das bisher Gewohnte auf den Kopf stellen. Gelingt das nicht, ist der Misserfolg vorprogrammiert.

Für die behäbige Immobilienwirtschaft eine Herausforderung!

Denn: es muss schnell, sehr schnell passieren. Was heute gültig ist, kann morgen schon anders sein. In den Startlöchern stehen unzählige Unternehmen mit kreativen, rasch umsetzbaren Ideen. Betroffen sind alle Bereiche der Immobilienwirtschaft.

Andererseits sind die Chancen vielfältig: Wachstum durch neue und optimierte Produkte, Prozesse und Kanäle, eine erweiterte Kundenpalette, innovative Preis- und Ertragsmodelle, Effizienzsteigerungen, höhere Kundenzufriedenheit durch bessere Service- und Betreuungsqualität, schnellere Information und Kommunikation.