Wie wichtig ist die Digitalisierung für die Zukunft der Immobilienwirtschaft?

Wie können die unterschiedlichen Akteure in der Immobilienbranche die digitale Transformation zu ihren Gunsten nutzen?

In welchen Feldern der Immobilienwirtschaft liegt noch Potenzial hinsichtlich der digitalen Zukunft?

Diese und viele weitere Fragen werden im CAS Digital Real Estate beantwortet.

Wenn Fachleute der Immobilienbranche über das notwendige Wissen verfügen, können sie dieses Potenzial optimal nutzen und die Veränderungen strategisch und operativ richtig an die Hand nehmen.

«Es freut mich, dass wir die Teilnehmenden und ihre Unternehmen entscheidend weiterbringen können, denn bisher gibt es in Europa keinen solchen ganzheitlichen Lehrgang», erklärt Initiant und Studiengangsleiter Dr. Peter Staub.

Im Blockseminar des CAS Digital Real Estate wurden eine Woche lang neue Technologien sowie veränderte Kunden- und Marktanforderungen der Real Estate Wirtschaft mit Experten aus unterschiedlichen Bereichen erläutert und diskutiert:

CAS Digital Real Estate in Berlin auf Zukunftssuche

Berlin ist cool. Berlin ist in. Berlin ist Trendsetter. Auch im Bereich Digital Real Estate. Eine Woche setzten sich Führungskräfte im Rahmen des CAS „Digital Real Estate“ der HWZ in der deutschen Hauptstadt mit den neuesten Entwicklungen in der digitalen Immobilienwirtschaft auseinandersetzen und erfuhren, was morgen Realität sein wird.

Das Programm

Verschiedenste innovative Start-ups. Gründer, Führungspersönlichkeiten, Digitalisierungsspezialisten, Vordenker, Entwickler und Programmierer, Pitch-Experten etc. gaben Einblicke in ihre Tätigkeit, tauschten mit den Studienwochen-Teilnehmenden Erfahrungen aus, diskutierten Vor- und Nachteile digitaler Technologien für das Digital Real Estate, führten in neue Ideen ein und stellten die Experimentierfreudigkeit aller in interaktiven Übungen auf die Probe.

Das Programm war intensiv, interessant und umfasste so viele verschiedene Aspekte, dass die Köpfe auch nachts weiterrauchten…