Mein Name ist Jasmine Oeschger und ich bin das neuste Gesicht am Institute for Digital Business. Nach einem erfolgreich abgeschlossenen Bachelorstudium in Organisationskommunikation und einem längeren Asienaufenthalt, bin ich jetzt mehr als bereit für eine neue und langfristige Herausforderung. Als Teil des IDB-Teams werde ich mich in Zukunft verschiedensten Kommunikations-Projekten annehmen sowie mich um die HWZ Alumni-Vereinigung, Digital Minds Society, kümmern. Ich freue mich sehr darauf mit Manuel P. Nappo und Marianne Lütolf die Welt der Digitalen Transformation zu rocken!

Neuster Zuwachs am Institute for Digital Business – Jasmine Oeschger

Let me introduce myself

Als jüngstes Kind einer siebenköpfigen Familie bin ich zwischen Chaos und Ordnung, aber vor allem wohlbehütet im Zürcher Limmatal aufgewachsen. Meine drei Schwestern und mein Bruder waren für mich dabei immer mehr als nur Geschwister. Nicht zuletzt aufgrund der doch unüblich grossen Altersunterschiede (zwischen mir und meiner ältesten Schwester liegen 16 Jahre) waren sie Eltern, beste Freunde, Doktor Sommer und Life-Coaches in einem.

v.l.n.r.: Isabelle, Jasmine, Sarah, Simon und Deborah

Meine Kindheit war zudem geprägt von musischem Talent. Als Tochter eines Schlagzeugers war die musikalische Bildung meiner vier Geschwister und mir ein absolutes Must. Ich habe mich für Blockflöten-, Klavier- und Singunterricht entschieden. Die Leidenschaft für die Musik begleitet mich bis heute. Das merke ich vor allem in sehr stressigen Phasen. Eine halbe Stunde Klavier zu spielen, fühlt sich für mich dann an, wie ein Schwumm in der Limmat. Apropos Limmat: Ich bin ein absolutes Sommerkind. Wasser ist mein Element (ich bin ja schliesslich auch Sternzeichen Krebs), Sonnenblumen sind meine Lieblingsblumen und auch mode-technisch bin ich für diese Saison besser ausgerüstet als für die Wintermonate. Nichts gegen Skifahren im Engadin, aber der Summer-in-the-city-Vibe wird immer mein Favourite bleiben.

Hier noch ein paar weitere (Fun)-Facts zu mir:

Beruflicher Plan B:
Brautmodengeschäft- oder Musikbar-Besitzerin

Meine Freizeit fülle ich am liebsten mit:
Segeln auf dem Lago Maggiore, Jogging-Runden an lauen Sommerabenden, mit Prosecco on Ice in der Hand durch die Nacht tanzen

Das macht mich aus:
Mein ausgeprägtes Gespür für Menschen und Ästhetik sowie eine hohe Affinität für das geschriebene Wort

Aktuelle Lektüre:
Demian, Hermann Hesse

Guilty Pleasure:
Musik von Harry Styles und Ariana Grande

Verstecktes Talent:
Fremde mit meinen Töggelichaste-Skills zum Staunen zu bringen

Mein letztes Reiseziel:
Dreimonatiges Backpacken durch Asien: China, Vietnam, Kambodscha, Malaysia, Singapur und Indonesien

Mein nächstes grosses Projekt:
Endlich Autofahren lernen #upsi