Aus dem Unterricht des CAS Digital Masterclass mit Ali Soy (IoT, M2M) und Ilona Baier (CJ, UX) berichtet Peter El Benna:

Ali Soy beim erklären des Entwicklungsprozesses
 

Internet of Things (IoT) 

Bewegte Einführung ins IoT

https://www.youtube.com/watch?v=yLZbzbO_7yQ

Die Definition von IoT: Mit IoT wird die Vernetzung von physischen Objekten verstanden, welche mit Sensorik, Elektronik, Software, Konnektivität ausgestattet und eindeutig identifizierbar sind. Noch spannender wird das IoT aus meiner Sicht, wenn nicht nur Informationen visualisiert und zur Verfügung gestellt werden, sondern wenn es ein Eigenleben entwickelt. Automatisierung ist hier das Stichwort und gerade für den heimischen Haushalt gibt es da diverse Ideen. Teilweise werden Geräte miteinander verknüpft, z.B. das klassische Web und ein entsprechendes Gadget. Wie die Philips Hue LED Lampe, salopp gesagt eine WLAN Glühbirne – ein per App steuerbares Leuchtmittel. So kann man beispielsweise die Farbe individuell anpassen.

Wie können wir die Entwicklung und den heutigen Stand von IoT einordnen:

Wir sind heute auf dem Stand des Subnet of Things, es wird noch einige Jahre gehen, bis wir IoT erreichen. 


Der Wandel vom geschlossenen zentralisierten IoT zum heutigen Subnet of Things

Welche  IoT Geschäftsmodelle werden verwendet?

1. Produkt Differenzierung (zwei Produkte, eines mit normaler Ausstattung und eines mit einer speziellen Ausstattung, Stromer Velo ST1 und Stromer ST1S).
2. Freemium (man erhält Zusatzleistungen gratis mitgeliefert).
3. ADD on (Zusatzleistungen z.B. man erhält eine Gratis Leistungen während 48h, zum testen).
4. Lock in (nur mit Original Komponenten möglich, die ersetzt werden müssen, z.B. Nespresso Kapseln).
5. Object Self Service (z.B. das Stromer Velo. Die Batterie sollte ersetzt werden, soll nun eine neue Batterie bestellt werden? Ich kann nun entscheiden, ob eine neue Batterie mir zugeschickt wird oder nicht).
6. Remote Usage & Monitoring (Nutzungsmässige Verrechnung, z.B. Mobility Car Sharing, Smide Velo Miete).
7. Products as Point of Sales (beim Autokauf wird eine Versicherung abgeschlossen, die ja nach Fahrweise teurer oder günstiger ist).

8. Data as a Service (z.B. Spotify, sie sammeln diverse Daten aus unseren Geräten, diese können dann weiter verwendet werden).

Den Sicherheitsaspekt darf man nicht ausser Acht lassen, es muss einem bewusst sein, dass mit IoT sehr viele Daten über uns ersichtlich sind!
————————————————————————————————

Machine to Machine (M2M)

Bewegte Einführung ins M2M

https://www.youtube.com/watch?v=NV6yIFHq19w

M2M ist eine Punkt zu Punkt Verbindung die fixe Parameter hat, z.B. Tracken von Fahrzeugen. Die M2M Zusammensetzung besteht immer aus den drei
Komponenten: Maschine, Prozess und Geschäft.

zB Ermittlung des Fahrzeug Standortes


M2M mögliche Ansätze

M2M wird mehr verwendet als man denkt, sei es im eigenen Auto (der Zustand des Autos, Standort, sind die Türen geschlossen etc.) – all das kann man auf einer App im Handy bereits sehen und steuern.
——————————————————————————

Customer Journey von Ilona Baier

Bewegte Einführung ins Thema Customerjourney Map

https://youtu.be/mSxpVRo3BLg

Was ist ein CJ? Das ist der Weg, den ein Kunde durchläuft, damit er sich für etwas entscheiden kann das er kaufen will.

  • 86% der Kunden sind bereit für eine gute Einkaufsatmosphäre mehr zu zahlen
  • 15% mehr Umsatz kann man beim richtigen Einsatz des CJ rausholen
  • 20% kann man einsparen beim Einsetzen des CJ Prozesses

Der Customer Journey Framework ist ideal, um Problem in kleine Splittungen zu zerlegen und diese zu lösen:


Ein Beispiel das in einer Gruppenarbeit erstellt wurde

Nehmen wir das Beispiel von Swiss, so kann der Journey folgendermassen aussehen:

1. Buchen eines Fluges übers Internet
2. Check In direkt auf der Homepage von Swiss
3. Vorort Aufgabe des Gepäcks
4. Der Service während des Fluges

Task:  Homepage für Online check in
Pain:  Der angeklickte Sitzplatz wurde doppelt belegt, dies wurde durch einen
Fehler im System verursacht
Gain:  Den Kunden vor Ort Upgraden als Entschuldigung
——————————————————————————

User Experience UX

Bewegte Einführung ins Thema User Experience

https://www.youtube.com/watch?v=Ovj4hFxko7c&t=20s

Definition: Wenn die Erwartungen eines Benutzers erfüllt werden, ist es angenehm ein Produkt zu benutzen. UX hängt immer mit CJ zusammen, ist der Weg des Kunden interessant, anregend, verheissungsvoll, wird die User Experience positiv ausfallen, somit wird auch mehr gekauft. Stimmt die Atmosphäre wird er oder sie das Produkt weiteren Leuten weiterempfehlen.
———————————————————————————————–

Fazit aus diesem Tag: Wir dürfen keine Angst vor der Zukunft haben, offen sein für Neues und probiert alles aus.

Recht herzlichen Dank an Ali und Ilona für den tollen Tag den wir erleben durften.
Peter