Ein Gast-Videobeitrag von HelloNina.com

Hello, HWZ und Freunde!

DIE EXTRAMEILE GEHEN: Die Geschichte der beiden Gründerinnen von LuckaBox, Aike und Maite, hat mich sehr fasziniert. Sie sind auf dem besten Weg, das Geschäft mit Lieferungen zu revolutionieren – durch die Lokalisierung!

Die beiden sympathischen Fempreneurs konzentrieren sich also auf das, was bisher viel zu oft außer Acht gelassen wurde: die lokale Komponente am Zielort. Ihr selbsterklärter Anspruch dabei: “Lokal liefern in unter einer Stunde”.

Ein weiteres perfektes Beispiel für “Think global, act local”.

Zuerst wollten sie das Problem der Zustellung von Paketen von Online-Auktionsplattformen lösen, stellten aber fest, dass es kein stabiles Geschäftsmodell bot. In kürzester Zeit konnten Aike und Meite danach ein beeindruckendes Netzwerk aufbauen. Und bereits mehrere Millionen (!) lokalisierte Aufträge mit ihren Velo- und Express-Kurieren erfolgreich abwickeln. Du merkst – ich bin Fan! Ihr Erfolg beweist, dass Ausdauer, kritische Reflexion und Anpassung des Geschäftsmodells zum Ziel führen.

Viele Lieferungen – eine Plattform.

Jetzt kümmern sich die beiden also rein um die letzte Meile der Logistik, die immer noch ein ungelöstes Problem ist. Mit LuckaBox verbinden sie Händler, Kunden, Kuriere und unabhängige Spediteure auf einer klar strukturierten Plattform.

Begeisterung, die bewegt.

In dem Interview, das ich beim Kickstart Accelerator 2018 geführt habe, ist die pure Freude, mit der die beiden Gründerinnen ihr flexibles Startup führen, deutlich spürbar. Die Fähigkeit, etwas zu bewegen, auch wenn es ein ständiger Prozess von Erfolg und Misserfolg ist, gibt beiden die Energie, die sie brauchen, um weiterzumachen. Ich bewundere das wie verrückt!

Unterschätze nie die Power von Mentoren!

Sei es die Gründung, Finanzierung oder der Aufbau des Teams: Aike und Maite haben von ihren Mentoren sehr profitiert und ermutigen alle, dies sofort zu tun. Ihr Aufruf an neue Startups ist klar: Tut es, testet es, ohne Einschränkung. Aber jetzt: Schau dir das Video an – und gewinne einen Eindruck von ihrer grossartigen Vision!

Digital Hugs,
Nina