“Siri, wie steht es um die Voice User Interface Landschaft in der Schweiz?”

Auf diese Frage haben wir nun endlich (und hoffentlich auch Siri) eine Antwort. Dies, dank der ersten Schweizer Voice Map. Die Voice Map Switzerland bietet eine fundierte Übersicht zur Voice User Interface Landschaft der Schweiz. Sie führt Unternehmen und Institutionen auf, welche Voice Services anbieten, auf dem Gebiet forschen, Experimente mit Voice User Interfaces wagen oder Wissen aus der Praxis vermitteln.

Und es kommt noch besser: Die Voice Map Switzerland wurde im Rahmen unserer Partnerschaft mit der Vorreiter-Plattform im Bereich Voice User Interface Voice Meetup Switzerland lanciert.

Gestern: Social Media first. Heute: Stories first. Morgen: Voice first.

Voice User Interfaces sind auf dem Vormarsch: Keine Smartphone-Technologie verbreitet sich so rasant wie sprachbasierte Smart Assistants. In den USA sind Geräte wie Amazon Alexa oder Google Assistant bereits ein Massenphänomen. Gemäss Voicebot besitzen in den USA über 25% der Haushalte einen Smart Speaker. Und auch in Europa hat die Nutzung in den vergangenen Monaten stark zugenommen. Diese markante Verbreitung und Nutzung von Voice User Interfaces führt zu einem veränderten Kundenverhalten und einer Vielzahl neuer Touchpoints innerhalb der Customer Journey. Marken und Unternehmen entdecken so völlig neue Möglichkeiten mit ihren Kunden zu kommunizieren.

Erste Übersicht zur Voice User Interface Landschaft der Schweiz

Die Voice Map Switzerland bietet eine Übersicht zur Voice User Interface Landschaft in der Schweiz. Ziel der Voice Map ist es, Transparenz zu den Entwicklungen im Bereich von Voice User Interfaces in der Schweiz zu schaffen. Die Map kann unter diesem Link kostenlos heruntergeladen werden. Na dann, viel Spass beim Scrollen!

Fragen oder Bemerkungen?

… dann melden Sie sich doch für allfällige Inputs unter hello@voicemap.ch. Weitere Informationen zur Partnerschaft mit Voice Meetup Switzerland und der Voice Map finden Sie hier.