Muss ein CEO auf Social Media sichtbar sein?

Thomas Knüwer, Gründer und CEO der digitalen Strategieberatung kpunktnull, glaubt, dass ein CEO auf Social Media sichtbar sein müsse. Alleine schon aus Recruiting-Gründen. Der Auftritt des CEO strahle auf die Reputation des Unternehmens, ferner die Wahrnehmung dessen von potentiellen Bewerberinnen und Bewerbern ab.

«Dass wir heute von Disruption reden, hat unmittelbar etwas damit zu tun, dass die digitale Welt inklusive Social Web, derzeit die Wirtschaft verändert. Das muss ich als CEO verstehen und das kann ich nur, wenn ich dabei bin.» – Thomas Knüwer, CEO kpunktnull

Die gesamte Antwort von Thomas Knüwer auf die Frage “Muss ein CEO auf Social Media sichtbar sein” und weitere Interviews mit interessanten Digital Leadern findest du auf unserem Youtube-Kanal.

EMBA – Executive MBA in Digital Leadership

Der EMBA Digital Leadership – unter der Leitung von Sunnie J. Groeneveld und Manuel P. Nappo (Leiter des Institute for Digital Business) ist für visionäre Führungskräfte mit digitalen Ambitionen. Er bietet ein kompaktes 16-monatiges, berufsbegleitendes Executive-Programm an. Darin sind folgende Highlights beinhaltet: Eine organisierte TEDxHWZ-Konferenz, eine Innovation Challenge (inklusive Pitch) sowie möglicher Startfinanzierung für die eigene Geschäftsidee, individuelles Coaching. Zudem gehören EMBA Study Trips zu Innovations-Hotspots wie ETH Zürich und WEF Genf sowie drei Studienreisen (USA, CHN, CH) zum Programm. Ein in der Schweiz absolut einzigartiges Studienprogramm! Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Du möchtest dich auch im Bereich Digital Leadership weiterbilden? Hier findest du alle Informationen zum EMBA Digital Leadership (Anmeldeschluss: 15. Dezember 2020 | Start: Februar 2021).