Aus dem Unterrichtstag vom 21. November 2017 des CAS Digital Real Estate mit Axel Konjack, CEO Homegate und spannender Dozent an der HWZ zum Thema Plattformen und Portale. Ein Bericht von Patrik Kamber, Student 2017.

Immobilien-Marktplatz (Plattform)

Was ist ein geeigneter digitaler Immobilien-Marktplatz (Plattform) und was für Bedürfnisse stehen im Vordergrund? Das war die Kernthematik des spannenden Schulmorgens am 21. November 2017. Ein Markt entsteht dort, wo Angebot und Nachfrage aufeinander treffen. Das ist auch bei Immobilien nicht anders. Teilweise spezifisch sind jedoch die Bedürfnisse von Anbieter und Nachfrager, welche sich gegenüberstehen.

Eine gute Plattform zeigt die Eigenschaften eines gut funktionierenden Netzwerks. Der Nutzen des Angebotes steigt mit der Zunahme der Benutzer und Benutzung. So zieht eine gute Plattform Interessenten an, das wiederum zieht Anbieter an, dieser Kreislauf erhöht in der Regel die Qualität der Darstellung und Angebote. Man spricht hier von der Netzwerkökonomie. Die Netzwerkökonomie beschreibt anders dargestellt die überproportionale Erhöhung eines Mehrwertes und die überproportionale Senkung der Transaktionskosten im Verhältnis zur Erhöhung der Nutzeranzahl.

Enorme Unterschiede zu kontinental Europa

Immobilienplattformmarkt zeigen angelsächsische Portale, dessen Qualität und Umfang an Inhalt wesentlich umfangreicher sind. Im Speziellen erwähne ich die Amerikanische www.zillow.com und die Englische www.zoopla.co.uk. Beide Pages sind echt, einfach, gratis, individuell und neutral… In der Schweiz so nicht möglich, zeigen die angelsächsischen Portale Transaktionspreise historisch und aktuell.

Muss sich ein Anbieter finanziell fokussieren, setzt er heute auf die Portalentwicklung mobiler Devices mit Fokus auf Smart Phones. Die Internetnutzung dieser Endgeräte hat die stationäre Internetnutzung bereits 2015 überholt.

Zusammengefasst liegt der Portalerfolg in der Umsetzung von drei Faktoren.

  • Inventorying Leadership – Grösste Auswahl
  • Performance Leadership – Beste Resonanz vom Kunden
  • Netzwerkökonomie – Acceleration Ecosystem Marktnachfrage und Marktangebot