Aus dem Unterricht des CAS Social Media Management mit Michael Simonet berichtet Christian Anhäuser:

Social Media Ökosystem in China

Nach einer kurzen Vorstellung hat uns Michael Simonet, der seit rund 10 Jahren im Social Media Business in China tätig ist, zuerst einmal einen Überblick über die “Digital Landscape” in China verschafft.

Das Social Media Ökosystem in China wird von den grossen Internetgiganten in China dominiert

  • Tencent (Internet-Unternehmen, gegründet 1998, in 2010 Launch von WeChat)
  • Byte Dance (gegründet 2012, besitzt mehrere maschinell lernfähige Content-Plattformen, u.a. TikTok)
  • Alibaba (gegründet 1999, heute die grösste B2B Handelsplattform der Welt)
  • Baidoo (gegründet 2000, Suchmaschine mit rund 70% Marktanteil in China)

Aber im Fokus des Unterrichts standen vor allem die grossen Social Media Plattformen und Öksysteme wie z.B. WeChat, Sina Weibo, Jinri Toutiao und Douyin (ausserhalb Chinas bekannt als TikTok).

Eine wichtige Erkenntnis gleich vorab:

In China nutzt praktisch niemand privat noch einen PC, sondern “mobile first” ist dort längst Realität. Computer werden de facto nur noch an Arbeitsplätzen benutzt.

Das heisst Social Media spielt sich komplett auf dem Mobile ab und Inhalte sollten entsprechend für Mobilgeräte aufbereitet werden, um eine gute user experience zu erreichen.

Und die Chinesen verbringen durchschnittlich 6 Stunden pro Tag auf dem Mobile und 2/3 davon werden für Social Media Plattformen und Konsum von Inhalten genutzt!

Ein weiterer signifikanter Unterscheid ist, …

…dass in China die User im Gegensatz zur “westlichen Welt” Marktplatz orientiert sind. Suchmaschinen und Unternehmenswebseiten spielen eine untergeordnete Rolle.

Das tägliche Leben spielt sich zu einem grossen Teil bereits komplett digital ab. Von online shopping (sämtlicher Güter) über home delivery, medical services bis hin zu bargeldlosem Zahlen – all das kann zum Beispiel über WeChat erledigt werden. Das Social Media Ökosystem in China ist hoch kompetitiv und dynamisch.

Die Chinesen sind extrem Technologie affin, was sowohl für die Land- als auch die Stadtbevölkerung gilt. Lediglich bei der Nutzung und Auswahl der Social Media Plattformen gibt es Unterschiede. Und das wirtschaftliche Wachstum (bis zum Jahr 2022 werden 75% der Bevölkerung zum Mittelstand gehören) treibt den “digitalen Konsum” weiter an.

Davon profitieren vor allen Dingen die etablierten digitalen Ökosysteme wie zum Beispiel WeChat. Per 2. Quartal 2019 verfügte WeChat über rund 1.1 Mrd. monthly active user (MAU). Das Ökosystem ist in 4 grosse Teilbereiche untergliedert:

  • Official Accounts (Brand Presence)
  • Moments Stream (Social Media)
  • Sogou & WOM (Search)
  • WeChat Pay (Payment services)

Und so kann ein User problemlos seinen Tagesablauf gestalten ohne ein einziges Mal WeChat verlassen zu müssen.

Die neuesten Social Media Trends in China

  • User erhalten Gutscheine oder Rabatte, wenn sie Produkte oder Services auf Social Media Plattformen teilen oder weiterempfehlen (zum Beispiel PinDuoDuo)
  • Kurze Videos  (max. 15 Sekunden entertainment zum Beispiel auf TikTok)
  • Mini Programms on WhatsApp (in-App experiences zum Beispiel auf WeChat und mittlerweile auch auf Business WhatsApp)

Das Social Media Ökosystem in China ist hoch innovativ und hat sich in vielen Bereichen als Trendsetter in der Social Media Welt etabliert.