Längst ist der Devisenhandel nicht nur für professionelle Broker zugänglich, dank Online-Plattformen kann mittlerweile jedermann seine Portfolios selber verwalten. Die technischen Entwicklungen in den letzten Jahren habe eine neue Form des Online-Handels hervorgebracht: Social Trading. Das weltweit grösste Investment-Netzwerk eToro, mit weltweit 1,5 Millionen Nutzern, wird in der Branche gelobt. Das innovative Produkt, mit dem sich Trader aktiv untereinander austauschen und in Wettbewerben gegeneinander antreten, scheint besonders Händler mit eher kleinen Portfolios zu erreichen.

Der vollständige Blogbeitrag kann auf blog.ch gelesen werden.