Ein Gastbeitrag von HelloNina.com:

Hello Digitals,

Als Andrea in seiner letzten Anstellung die Idee hatte, wie man ganz einfach sämtliche Rechnungen per App begleichen könnte, hat ihn sein Boss dazu ermutigt, sich damit beim F10 FinTech Programm zu bewerben. Ein erfolgreiches halbes Jahr später ist Andrea in der Gründungsphase und auf der Suche nach Investoren.

Partnersuche für gemeinsamen Erfolg

Ich muss laut lachen bei Andreas Antwort, was sich denn verändert habe, seitdem er ein selbständiger Unternehmer ist: “Ich fühle mich wieder wie in der Ausbildung; ich kann viel lernen, habe aber kein Geld”.  Für die Finanzierung hat sich Andrea einen Zeitrahmen gesetzt und will versuchen, bis dahin einen Partner zu finden. Dabei weiss er auch schon genau, nach was er sucht: “Ideal wäre ein Investor, der nebst Geld auch bereit ist, seine Expertise einzubringen.”

Geschickte Niederlassung

Billte ist in der Schweiz aktiv, seine “Ltd.” sitzt jedoch in London. Andrea hat seine Firma als Zweigniederlassung im Schweizer Handelsregister eingetragenund so die Gründungskosten in der Schweiz elegant umschifft.

Und wenn er sich für seine geschickten Manöver mal neu motivieren muss? Sein Geheimrezept verrate ich euch schon hier: Er schwört auf Musik von Led Zeppelin. Wie cool ist das denn?

Überhaupt – ich habe viel Spannendes erfahren von Andrea und seinem Early-Stage-Startup und kann euch versprechen, dass in diesem Interview noch viel Wissenswertes für euch bereitliegt. Vom schwierigen Prozess der Investorensuche bis zum perfekten Pitch – alles dabei.

Ready, steady – hit play.

Ihr wollt mehr? Kriegt ihr! Das ungeschnittene Live-Video findet ihr auf meinem Facebook Kanal.

 

Digital Hugs,

Nina

 

Pssst, kennt ihr schon meine neue Webseite? Die Page hellonina.com bietet Tipps, Tools und Experten, die euch mit der Admin eures Startups helfen. Feedback? Immer gern! Sagt mir unbedingt, was ihr von der Seite haltet, am besten gleich in meinem Chat.