Ein Gast-Videobeitrag von HelloNina.com

Hello, HWZ und Freunde!

EINE HOCHBURG DES WISSENS: Ich liebe das Impact Hub Zürich. Was ist das nicht für ein cooler Ort für Startups und alle, die Unternehmer werden wollen. Ich war begeistert dort Niels Rot zu treffen, den Mitbegründer vom Impact Hub Zürich. Dieser Typ ist wirklich auf der Überholspur: Nach dem Wachstum des Impact Hub vom Startup bis zum KMU war Niels bereit für ein neues Abenteuer: STRIDE.

Was ist STRIDE? “Unschooling”!

STRIDE ist ein unschätzbarer Faktor für unternehmerische Führung. Es geht um Bildung und “das Lernen lernen”. Der Profi nennt das “unschooling”. STRIDE soll dir dabei helfen, dir Wissen, das man nicht googeln kann, anzueignen. Wie das gehen soll? Indem es Lernzyklen zwischen Erfahrung, Beobachtung, Theorie und Experiment durchläuft. Kurz gesagt: STRIDE lehrt kreative Menschen, die ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, unternehmerisch zu handeln und vor allem zu denken.

Kleiner Einblick gefällig? Na gerne!

Niels gab mir ein paar Tipps und Tricks für kommende Startups. Ich gebe dir eine kurze Vorschau vor dem Video. Er sagte mir: “Der beste Weg, um zu testen, ob du persönlich ein Unternehmer bist und ob deine Idee tatsächlich fliegen kann, ist, wenn du da rausgehst.” Das macht für mich total Sinn! Du solltest furchtlos sein und für deine grossartigen Ideen eintreten. Und denke daran: Es gibt immer Hilfe, die du suchen kannst, wenn du Probleme hast.

Und, wenn wir schon dabei sind, noch ein Tipp von Niels: “Was ein Unternehmer braucht, sind Ausdauer und die richtige Denkweise. Unternehmertum macht nicht nur Spass, man muss auch in der Lage sein, tief in die Drecksarbeit zu gehen.” Es ist nicht immer einfach, aber bleib dabei und glaube daran.

Niels hat aber natürlich noch viel mehr interessante Informationen parat. Also, schau dir das Video an.

Hast du Lust, mehr Insider-Informationen zu erhalten? Dann sprich doch mal mit mir und meinen Experten im Live-Chat auf hellonina.com!

Digital Hugs,
Nina