Aus dem CAS Social Media Management schreibt Guy Schicker.

Zweiter Tag CAS SMM 2013/1

Am zweiten Tag kriegten wir Besuch vom Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement an der HSG. Prof. Christian Hoffmann sprach mit uns über die Demokratisierung im Informationszeitalter. Die vielen neuen Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten durch das Web 2.0 führen zu einigen Paradigmenwechsel:

  • “Yes you. You control the Information Age.”
  • “Media companies don’t control the conversation any more.” (Robert Murdoch)
  • It’s the individual user who has now the possibility to generate content.

Conversation

So auch z.B. die Band, die durch Glück im Unglück einen YouTube-Erfolg verzeichnen konnte (hier lang zum Video). Dieses Ereignis zeigt gut, wie Unternehmen die Kontrolle über den Dialog verlieren können. Hoffman erläuterte denn auch die Anatomie und die Macht der Sozialen Netzwerke. Wobei er die Frage, ob das alles eine tatsächliche Revolution sei oder evtl nur ein Hype, nicht aussen vor lies.

Am Nachmittag ging es lockerer zu:

Markus Maurer (working @migros) kam vorbei und übte mit uns, wie die Entscheidungsträger im Unternehmen für Social Media zu gewinnen sind. Im Rahmen eines Workshops, konnten wir uns, wenn wir auch alle sehr überzeugt sind von Social Media, mit den Contra-Punkten von Social Media im Unternehmen auseinandersetzen.

Der Tweet of the Day ist auch unser Fazit zum ersten Wochenende:

You had my curiosity. But now you have my attention!